Triple Bogey - 2018 Ortenau und Elsas

Triple Bogey - 2018 Ortenau und Elsass

Unter dem Veranstaltungstitel „Triple-Bogey“ bieten die Bogeys Baden-Württemberg ihren „friends“ und Förderern eine zusätzliche Möglichkeit,  Kontakte zu knüpfen und bestehende Freundschaften zu vertiefen. Nach dem erfolgreichen Premierenstart im vergangenen Jahr in Hellengerst im Allgäu hatten wir für 2018 als Reiseziel die Region Ortenau und das benachbarte Elsass ausgewählt. Die Empfehlung kam von unserem langjährigen Freund und Unterstützer Jürgen Decker, der seit einigen Jahren im Badischen das Weingut Schloss Eberstein betreibt und viele namhafte Hotels und Restaurants mit seinen Spitzenprodukten beliefert.  In unserem Domizil in Ödsbach sorgte Jürgen mit seiner Frau mit einer exzellenten Weinprobe im Back- und Brennhus des Waldhotels Grüner Baum für einen perfekten Auftakt der Reise. Danke, lieber Jürgen für den überaus herzlichen und freundschaftlichen Empfang unserer 32-köpfigen Reisegruppe, darunter auch Bogeys-Mitglied Heinz Fütterer, der einst schnellste Mann der Welt, der mit Frau Ricky den kürzesten Anreiseweg hatte.

Gegolft wurde an den  beiden darauffolgenden Tagen bei hochsommerlichen Temperaturen auf der anderen Rheinseite im benachbarten Elsaß. Erste Station war der Golfplatz „La Wantzenau“ in der Nähe der Elsass-Metropole Straßburg mit seinen zahlreichen Wasserhindernissen und den breiten Fairways, ein Schmuckstück elsässischer Golfplatzarchitektur. Spätestens nach der „Schwarzbrennerverkostung“ im Anschluss an das Golfspiel und der inzwischen berühmt berüchtigten Siegerehrung des Bogeys-Präsidenten waren die Tagesergebnisse reine Nebensache. Mit einer Runde auf dem 85 Hektar großen anspruchsvollen Golfplatz „Le Kempferhof“, einem der besten Spitzenplätze Europas endete die 2. Auflage des „Triple-Bogey“ im elsässischen  Plobsheim;  einem rundum gelungenen Treffen unter Freunden.